Anfang

Gloria Palast
Gloria Palast. Verwöhnkino von seiner schönsten Seite.

Eine ganze Reihe von Geschäftsmodellen fallen auseinander, weil Sie der Idee des Lockdown gegenüberstehen. Wer sich sicher sein will, niemanden mit Corona anzustecken, kann dafür auf ein neues Angebot zurückgreifen. In einer umgebauten Bar vor dem Gloria-Palast am Stachus in München kann man alternativ einen Corona-Schnelltest machen lassen. Auch irgendwie Verwöhnkino.

daily, photo, 01.01.2021.

Digitalisierung

Covid-19 als Treiber der Digitalisierung

Es wird ja viel gemeckert über die Situation in die COVID-19 uns alle bringt. Besonders häufig hört man die Klagen von Eltern mit Schulpflichtigen Kindern.

Dabei gibt es auch lobenswerte Ansätze und wirklich engagierte Lehrkräfte. Da soll an dieser Stelle in dem heutigen Bild festgehalten werden.

daily, photo, 16.12.2020.

Lockdown-Vorbereitung

Lockdown Vorbereitung

Hinsichtlich der stetig zunehmenden Corona-Infektionszahlen und dem erneuten Höchstwert für einen Samstag von +28.438 sind härter Maßnahmen im Kampf gegen die Pandemie zu erwarten. Vollkommen unabhängig davon, was die Ministerpräsidentenkonferenz am Sonntag, also morgen, ergeben wird: Ministerpräsident Söder wird sicher für die Härtesten Maßnahmen plädieren und diese in Bayern auch umsetzen. Es gilt vorbereitet zu sein. Während wir alle im Frühjahr gelernt haben, dass die Versorgung mit Klopapier nicht abreissen wird, gilt es die seelische Seite zu versorgen. Weil Skifahren und Wintersport auch ausfallen wird, bietet sich für die voraussichtlich langweiligen Weihnachtsfeiertage deshalb die Playstation an. Genug Abwechslung vorausgesetzt.

daily, photo, 12.12.2020.

Smile

Smile
Smile

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen liegt in Deutschland heute zum ersten Mal über 10.000. Das ist der höchste Wert den Deutschland seit Beginn der Pandemie überhaupt hatte. Noch hört man keine lauten Forderungen nach einem weiteren Lockdown, aber der Pessimismus nimmt zu. Es ist wichtig, trotzdem lächeln zu können. Smile!

daily, photo, 23.10.2020.

Fotos von verlassenen Berliner Technoclubs

Selber habe ich nur kurz in Berlin gelebt und das ist auch schon in einem anderen Jahrtausend gewesen. Trotzdem hat die Stadt mich mit der Clubkultur schwer beeindruckt. Und der Ruf eilt der Stadt ja nach wie vor voraus. Seit Corona alle Lokale verbietet, die sich zum Superspreader-Event entwickeln können, sieht das alles ein bisschen anders aus. Die Fotografin Christin Mino hat davon ein paar Fotos gemacht, und Vice berichtet darüber. Auch ohne Gäste haben Berliner Clubs einen ganz besonderen Charme. Ich hoffe sehr, dass die Pandemie die Kultur nicht zerstört.

Diskokugel

Mit ihrer Arbeit “after dance” möchte die Fotografin Christin Mino auf die problematische Situation der Clubs in der Coronakrise aufmerksam machen.

Vice

Source: Fotos von verlassenen Berliner Technoclubs

Karstadt schließt Filialen

Es ist eine der größeren Schlagzeilen der letzten Wochen, dass Karstadt durch Corona bedingt in Schieflage gekommen ist und deshalb Filialen schließen muss. Julian Hein hat auf Twitter ein paar Gedanken zu der Situation festgehalten, die man in dem Zusammenhang nicht vergessen sollte: