Django 3.0 alpha1 released

A major version bump, with the largest change being built in support for ASGI, the Asynchronous Server Gateway Interface, that previously could be included via channels.

The biggest benefits ASGI offers over the traditional WSGI, is the possibility to build asynchronous operations in webapps, and leverage e.g. WebSockets to push information to the client.

Here are the in-development release notes: Django 3.0 release notes – UNDER DEVELOPMENT | Django documentation

Django-Formtools 1.0

In preparation of Django 1.8, the contrib package formtools was released as a stand alone package.

django-formtools 1.0

django-braces

Nachdem die view-decorators seit der Einführung von Class Based Generic Views nicht mehr funktionieren ist ein Ersatz oft gebraucht. brack3t/django-braces fasst die gängigen Funktionen, wie beispielsweise LoginRequired oder PermissionRequired, sinnvoll zusammen.

Django 1.5 released

Endlich. Nach rund 11 Monaten Arbeit – Django 1.4 wurde am 23. März vergangenen Jahres veröffentlicht – ist die nächste Version des Web-Frameworks veröffentlicht worden.

Zu den Neuerungen gehören Python3 Support, ein konfigurierbares UserModel, die Möglichkeit Subsets eines Models in die Datenbank zu speichern.

Django 1.5 Release Notes.

via Django 1.5 released | Weblog | Django.

Django Settings

Um Django in verschiedenen Umgebungen betreiben zu können, kann man das settings.py verwenden. Oft genug passiert es, dass eine Umgebung von der anderen nur in einem Parameter unterscheidet. In der Regel ist das DEBUG = (True|False). Continue reading “Django Settings”