Abstand halten

Abstand halten: Daily Photo. Freitag, 20.03.2020. Tag 7 der Corona-Isolation.

Abstand halten

Ministerpräsident Söder hat Mittags in einer Pressekonferenz Ausgangsbeschränkungen angekündigt. Explizit wurde die Einschränkung nicht “Ausgangssperre” genannt, es bleibt weiterhin erlaubt, einzukaufen, zur Arbeit zu gehen, oder spazieren zu gehen bzw. Sport zu treiben. Insbesondere Versammlungen von mehr als 3 Personen, zumal ausserhalb der Familie, sind untersagt. Nach vereinzelten Einschränkungen der Bewegungsfreiheit im Bayerischen Mitterteich und im Baden-Württembergischen Freiburg ist Bayern damit das erste Bundesland mit solchen Vorstößen.

Zwischenzeitlich wird im Supermarkt gebeten: Abstand halten. Unklar bleibt auf dem Schild, was genügend ist.genügend Abstand gebeten. Beim Bäcker gibt es jetzt getrennte Ein- und Ausgänge. Und – aus hygienischen Gründen, darf man keine eigene Einkaufstasche mehr mitbringen.

Lonely

Tag 3 der Corona Isolation. Foto ein Tag zu spät, es ist schwierig jeden Tag ein neues Motiv zu finden, wenn man eigentlich daheim bleiben soll. Im Wald und auch sonst überall ist kaum was los.

Daily, late, 16.03.2020

Spring is coming

Spring is coming
Spring is coming

Tag eins der Corona-Isolation am Samstag nach der Ankündigung, dass alle Schulen für 5 Wochen geschlossen werden. Auf der Strecke in München, teilweise an der Isar entlang, ist sonst viel Verkehr. An diesem Samstag ist kaum jemand auf der Straße anzutreffen. Trotzdem war schönes Wetter. Die Temperaturen um die 10 Grad, aber strahlender Sonnenschein. Bei aller Sorge um die Gesundheitliche Situation des Landes kann man die Bewegung und den Sport genießen.

Um die Isolation und der absehbaren Langeweile vorzubeugen ist außerdem ein Damm gebrochen: ich habe einen Musikstreaming-Dienst abonniert.

daily photo, late, 14.03.2020

Convenience Containers

Containers, in particular represented through the hype around Docker, get a greater share of attention of the IT world for the past year or two. And it happens for good reason. Just like other virtualization techniques, containers allow for easier deployment, for better maintainability, for improved management of applications, for better hardware utilization and for a reduced TCO altogether. And cost in particular is likely the biggest reason for the popularity of container technology in the realm of virtualization, because lightweight technology does not only touch hardware and infrastructure, but also development and operations.

Multicolored containers

Continue reading “Convenience Containers”